🎄 Oh Du fröhliche Parkplatzsuche đŸŽ„

Die SĂ€chsische Zeitung berichtet rĂŒckblickend ĂŒber das Parkchaos anlĂ€sslich des Canalettomarktes 2018 und gibt einen Ausblick auf die kommenden Wochen:

„Ein spezielles Parkplatzkonzept fĂŒr die Weihnachtsmarktzeit gab es (auch 2018) nicht, ĂŒberdies erwies sich eine als Zusatzparkplatz ausgewiesene FlĂ€che an der Ziegelstraße mit 50 StellplĂ€tzen als untauglich. Der Platz war schlecht ausgeschildert und schwer zu finden, zudem zog das Areal nur noch mehr Verkehr auf die ohnehin schon schmale Straße in der Schifftorvorstadt. Drohen in diesem Jahr nun Ă€hnliche VerhĂ€ltnisse?“

✅ Ich sage „Ja“ und die SĂ€chsische Zeitung sagt warum:

„Der Canalettomarkt öffnet am 26. November, ein bis ins Detail ausgeklĂŒgeltes Stellplatzkonzept, wie schon 2018 von vielen gefordert, existiert auch in diesem Jahr nicht. Stattdessen setzt das Rathaus auf BewĂ€hrtes und einige Sonderregelungen.“ So „empfiehlt die Stadt den GĂ€sten abermals, doch mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. FĂŒr all jene, die dennoch mit dem Auto nach Pirna fahren, gibt es einige Sonderregeln und AusweichflĂ€chen.“

🅿 Der Copitzer Elbeparkplatz und die ParkplĂ€tze hinter und gegenĂŒber der Sportschwimmhalle werden zum Parken freigegeben. Besucher sollten ebenso auch die drei Pirnaer ParkhĂ€user nutzen. Alle ParkplĂ€tze sollen weitrĂ€umig und großflĂ€chig ausgeschildert werden.

„Die StellflĂ€chen an der Ziegelstraße bietet die Stadt in diesem Jahr allerdings nicht mehr an. Der Grund: Pirna will keinen zusĂ€tzlichen Verkehr in die Altstadt ziehen. Auch einem Shuttlebus, der die GĂ€ste von einem etwas abseits gelegenen Großparkplatz ins Zentrum bringt, erteilte das Rathaus Pirna eine Absage. Eine solche Großkarosse reichlich drei Wochen lang pendeln zu lassen, sei schlicht zu teuer. Ebenso wird es auch in diesem Jahr keine Ordner oder Einweiser, die Ortsfremden zumindest an den Wochenenden den Weg zu den ParkplĂ€tzen zeigen, geben.

▶ Fazit: Pirna und seinen GĂ€sten steht im Dezember zum Canalettomarkt erneut ein Verkehrs- und Parkchaos bevor. Ich wĂŒnsche allen Pirnaern, insbesondere den Innenstadtbewohnern, starke Nerven.

SĂ€chsische Zeitung | 23.11.2019

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefÀllt das: