● 9.11.2020 | Die aktuellen Corona-Zahlen | Weitere Pirnaer Einrichtungen betroffen

ℹ Lesezeit: 3 Minuten

Die Zahlen des Landkreises von heute, Montag, 9.11.2020

In Klammern ist die Erhöhung oder Verringerung im Vergleich zu Freitag, 6.11.2020 (also über drei Tage) dargestellt. Das Landratsamt vergleicht die tagesaktuellen Zahlen mit denen des Vortages. Die Belegung des Helios-Klinikums ist im Vergleich zu Sonntag, 8.11.2020 dargestellt.

  • Beprobungen heute: 80
  • positiv Getestete im Landkreis: 998 (+125)
    • davon positiv Getestete in Pirna: 116 (+14)
  • Patienten in stationärer Behandlung: 128 (+1)
    • davon auf Intensivstation: 79 (-5) von 128
      • davon im Helios-Klinikum Pirna: 8 (+2) von 79
      • davon beatmungspflichtig: 6 (-1) von 79
    • davon auf Normalstation: 49 (+6)
      • davon im Helios-Klinikum Pirna: 22 (+4) von 49
  • Neuinfizierte innerhalb von 7 Tagen: 583 ⬆
    • ergibt den Inzidenz-Wert: 238 ⬆
  • freie Intensivbetten in Sachsen: 441 (+66) von 1.685
    • davon im Landkreis SOE: 77 (+14) von 184

Aktuell ist die Testkapazität der Landesuntersuchungsanstalt Dresden für das Landratsamt auf 80‼Tests pro Tag begrenzt.

Quellen

  • CARUSshare Kollaborationsplattform des Uniklinikums Dresden (9.11.2020, 10.00 Uhr),
  • DIVI-Intensivregister Tagesreport vom 9.11.2020 (12.15 Uhr),
  • Helios Kliniken (9.11.2020, 02.11 Uhr) und
  • Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge (9.11.2020, 11.00 Uhr)

Corona-Fälle im Seniorenzentrum „Sächsische Schweiz“, Einsteinstraße

In der Einrichtung mit ihren 400 Bewohnern und 320 Mitarbeitern sind Mitte letzter Woche erstmals Corona-Fälle aufgetreten. Betroffen sind mit Stand vom 6.11.2020, 17.45 Uhr fünf Pflegekräfte und 26 Bewohner, die alle in einem Wohnbereich leben. Aktuellere Zahlen liegen zum jetzigen Zeitpunkt nicht vor.

Der Besucherverkehr ist eingeschränkt. Nähere Informationen finden Sie hier. In dem Seniorenwohnheim sollen jetzt innerhalb dieser Woche alle Bewohner und Mitarbeiter getestet werden.

Weitere Einrichtungen in Pirna mit Corona-Fällen

Neben der Seniorenresidenz in der Einsteinstraße sind aktuell in folgenden Pirnaer Einrichtungen Coronafälle aufgetreten:

  • AWO Wohnheim für behinderte Menschen, Südvorstadt, Otto-Walther-Straße
  • AWO Integrative Kindertageseinrichtung „Knirpsenland“, Sonnenstein, Boleslawiecer Straße
  • Elterninitiative Waldkindergarten, Graupa, Lohengrinstraße
  • Berufsschulzentrum für Technik und Wirtschaft, Copitz, Pillnitzer Straße
  • Schiller-Gymnasium, Innenstadt, Seminarstraße

Ein weiterer Fall ist in der Pestalozzi-Oberschule, Copitz, Schulstraße aufgetreten, jedoch hat die positiv getestete Person die Schule im relevanten Zeitraum nicht besucht. Nähere Infos dazu auf der Schulhomepage.

😷 Maskenpflicht im Freien – Wer und Wo❓

Viele fragen sich, wo genau draußen nun eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden muss. Laut Verordnung des Freistaates Sachsen sind das insbesondere auch Fußgängerzonen – konkret: öffentliche Bereiche, die mit dem entsprechenden Verkehrszeichen nach Straßenverkehrsordnung gekennzeichnet sind.

Außerdem gilt die Maskenpflicht an folgenden Orten im Freien:

  • 😷 Haltestellen
  • 😷 Bahnhöfe
  • 😷 Spielplätze (ab dem 11. Geburtstag)
  • 😷 Märkte und Außenverkaufsstände

Generell ausgenommen von der Maskenpflicht sind Kinder bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres. Die Fortbewegung ohne Verweilen mit Fortbewegungsmitteln (Fahrrad, …) und die sportliche Betätigung kann ohne Mund-Nasen-Bedeckung erfolgen.

Nähere Informationen zur Maskenpflicht und zur neuen Corona-Schutz-Verordnung finden Sie hier.

Informationen des Städtischen Klinikums Dresden zum Tragen einer Maske

Das Städtische Klinikum Dresden informiert auf seiner Facebook-Seite (auch ohne Facebook-Zugang lesbar) über die richtige Handhabung der Mund-Nasen-Bedeckung. Des Weiteren wird ausgeführt, mit der Einführung der Maskenpflicht und den Abstandsregelungen im Frühjahr hätten sich nachweislich die Zahl der Grippe- und Durchfallerkrankungen deutlich reduziert. Damit schütze uns die Mund-Nasen-Bedeckung nicht nur vor Corona, so das Klinikum.


Bürgertelefone

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen sind im Landratsamt Bürgertelefone für Rückfragen eingerichtet. Diese sind unter den Telefonnummern 03501 515-1166 und 03501 515-1177 von Montag bis Freitag in der Zeit von 08.00 bis 18.00 Uhr erreichbar.

Die neuesten Nachrichten zur weiteren Entwicklung der Coronalage in Pirna und im Landkreis erhalten Sie hier als Abonnent:in als Erste:r.


Diese Themen werden Sie interessieren:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s