Desinfektionsmittel selbst herstellen

Aus gegebenen Anlaß finden Sie hier eine Anleitung zur Herstellung eines Hand- und Oberflächendesinfektionsmittels nach der Weltgesundheitsorganisation WHO.

Rezeptur für 1 Liter fertige Handdesinfektionslösung

  • Isopropanol 99% 750 ml
  • Wasserstoffperoxid 45 ml
  • Glycerin 15 ml
  • destilliertes oder abgekochtes Wasser (Zimmertemperatur)
  • eine leere verschließbare 1-Liter-Flasche

Isopropanol, Wasserstoffperoxid und Glycerin in der Flasche mischen und schütteln. Auf einen Liter mit destilliertem oder abgekühltem abgekochtem Wasser auffüllen.

Für die Herstellung von Oberflächendesinfektionsmittel das Glycerin weglassen. Glycerin in der Handdesinfektionslösung beugt dem Austrocknen der Haut vor.

Die Mischung vor Verwendung 72 Stunden ruhen lassen❗ In dieser Zeit hat das Wasserstoffperoxid sämtliche Sporen, die in den Gefäßen hängen, abgetötet.

Einkaufsliste

  • Isopropanol (mindestens 99%ig) | Link
  • Wasserstoffperoxid 3% | Link
  • Glycerin (mindestens 98%ig) | Link

Desinfektionsmittel wirksam anwenden

Ausreichend große Menge des Mittels in den Handteller bzw. auf die Oberfläche geben. Auf beiden Händen bis zur Handwurzel verreiben. Dabei auch die Handrücken und die Zwischenräume der Finger benetzen. Das Mittel circa 30 Sekunden einwirken lassen. Wichtig: Durch den hohen Alkoholgehalt ist das Desinfektionsmittel leicht entflammbar und kann Augen und Atemwege reizen. Es sollte deshalb für Kinder unzugänglich aufbewahrt werden.


Diese Themen werden Sie interessieren:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s