● 08.11.2021 | Canaletto am Pirnaer Bahnhof

🕑 Lesezeit: eine Minute

Ein ganz besonderes Wandgemälde wurde heute auf dem Bahnsteig 3 des Pirnaer Bahnhofs eingeweiht. Das Kunstwerk des Pirnaer Graffiti-Künstlers René Donath zeigt den Pirnaer Marktplatz in seiner heutigen Gestalt, verbunden mit dem Hinweis, dass auch Bernardo Bellotto, genannt Canaletto, bereits hier war und den Marktplatz malte.

Da wo die S-Bahnen in Richtung Sächsische Schweiz abfahren, soll das Graffito auf das im nächsten Jahr stattfindende Festjahr anlässlich des 300. Geburtstages des Malers Canaletto hinweisen.

Paul Tittel von der Kultur- und Tourismusgesellschaft Pirna mbH (KTP) gestaltete die Vorlage des 42 Quadratmeter großen Bildes, die mittels Beamer auf die Rückwand des Gebäudes der Taxigenossenschaft Pirna übertragen wurde. Die Fläche hat die Deutsche Bahn zur Verfügung gestellt.

Auftraggeber des Kunstwerkes war die Städtische Wohnungsgesellschaft Pirna mbH (WGP), die zusammen mit der Arbeitsgruppe Stadtmarketing und dem Canaletto-Forum Pirna die Idee zu dem Bild entwickelte.

Ich finde, eine tolle Sache! Ein herzliches Dankeschön an alle, die dieses Projekt möglich gemacht haben. Pirna ist um eine Attraktion reicher.


Bitte beachten Sie die rechtlichen Hinweise. Diese finden Sie hier.

Jetzt Abonnent werden

✅ Gern können Sie den Facebookbeitrag zu diesem Artikel liken, kommentieren und mit Freunden teilen. Vielen Dank.


Diese Themen werden Sie interessieren:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: