Wie Badeunfälle vermieden werden können

Jedes Jahr im Sommer wiederholen sich die schrecklichen Nachrichten über Badeunfälle. So leider auch in diesem Jahr.

„Hannover : Fünfjährige stirbt nach Badeunfall“„Badeunfall im Bodensee: Frau rettet Schwimmer das Leben“„Mehrere Tote bei Badeunfällen und Ausflügen an Gewässer“ sind die Schlagzeilen des letzten Wochenendes.

Leider bleibt unsere Gegend rund um Pirna von diesen Nachrichten nicht verschont. So wird seit Freitagabend ein 16jähriger in Bad Gottleuba-Berggießhübel nach einem mutmaßlichem Badeunfall vermisst, der in einem Rückhaltebecken des Mordgrundbaches abgetaucht und nicht wieder an die Wasseroberfläche gekommen ist.

Im Badesee Birkwitz ist am Sonntagvormittag ein lebloser 82jähriger Dresdener entdeckt wurden. Alle Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Schlimme Nachrichten, denen man vorbeugen kann: ⚠ Bitte beachten Sie die Hinweise zum sicheren Baden, bleiben Sie gesund und passen Sie auf sich und Andere auf ❗.


Lesen Sie auch die vorherigen Beiträge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s