🚸Die Kita „Am Reitplatz“ steht in den Startlöchern – Eröffnung im September

Nach nur reichlich sechs Monaten Bauzeit wird sie spätestens im September 2020 eröffnet werden – die neue Krippen-Kindergarten-Kombi in der SeminarstraĂźe hinter der Turnhalle. Kostenpunkt: 3,2 Millionen Euro. Die Diakonie wird die Kita betreiben, in der 24 Krippen- und 76 Kindergartenkinder betreut werden.

Wie bei Hort „Die SchlaufĂĽchse“ wurde die Kita „Am Reitplatz“ in Modulbauweise errichtet, was die rasante Fertigstellung ĂĽberhaupt erst möglich machte. Die Stadräte waren im Juni zur Besichtigung eingeladen. In dieser Zeit war das Obergeschoss fast fertig, im Ergeschoss wurden Fliesen- und Malerarbeiten ausgefĂĽhrt.

Die Inneneinrichtung von den Möbeln über die Kinderküche bis zur Ausgabeküche gestaltet die Diakonie unter Beteiligung der Planer selbst. Gegenüber der Sächsischen Zeitung bestätigt Diakonie-Geschäftsführer Tobias Oertel, das Kita-Team sei startklar, etwa 30 Mitarbeiter werden es einmal im Haus sein.

Diese Kita wird nicht der letzte Neubau sein. Die Geburtenrate in Pirna ist weiterhin erfreulich hoch, viele junge Familien mit Kindern wollen in unserer Stadt leben und ziehen dafĂĽr nach Pirna.

Pirna investiert weiter kräftig in Kitas und Schulen. So ist in unmittelbarer Nähe der Kita „Am Reitplatz“ noch genĂĽgend Platz fĂĽr eine weitere Kindertagesstätte. Auch auf dem Gelände der ehemaligen Fleischfabrik, wo 15 Mehrfamilienhäuser entstehen sollen, ist eine Kita vorgesehen.


Diese Themen werden Sie interessieren:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s